Ein Tag bei der Betriebstagesmutter

betriebstagesmutter

Ich bin Betriebstagesmutter hier im LKH Wagna und möchte unsere Kindergruppe vorstellen. Ich arbeite nach dem Jahreskreis, das heißt wir feiern Weihnachten, Ostern, Fasching, Muttertag und Vatertag und natürlich die Geburtstage aller Kinder. Wir leben das Jahr so wie die Jahreszeiten kommen, ich mache viele kreative Dinge mit den Kindern, wir basteln mit dem, was uns die Natur je nach Jahreszeit bietet.

Ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter, wir suchen in der Natur nach Materialien, gestalten damit, spielen und forschen und entdecken. Die Kinder können sich dabei ausleben und ihre Stärken herausfinden, sei es im kognitiven, motorischen, kreativen, aber auch sozialen Bereich.

Bei uns in der Gruppe darf jedes Kind ganz individuell sein und ich unterstütze es auf dem Weg zur Selbstständigkeit. Das Kind versucht sich alleine anzuziehen, hilft anderen Kindern oder nimmt selbst Hilfe an, übernimmt kleine Aufgaben und hilft zum Beispiel beim Geschirrspüler ausräumen oder Tischdecken. Das ist soziales Lernen.

Ich lasse die Kinder vieles ausprobieren und gebe ihnen Unterstützung, wenn es nötig ist. Dies gibt den Kindern Vertrauen und sie bekommen Sicherheit. Die Bindung ist dabei sehr wichtig. Das Kind steht im Mittelpunkt mit all seinen Bedürfnissen! Und ich gehe individuell auf jedes einzelne Kind ein.

Wir machen gemeinsam viel Bewegung, oft in der freien Natur, denn das fördert das Wohlbefinden der Kinder und sie können dabei vieles spielerisch lernen und erfahren. Fast täglich sind wir draußen, für uns gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung.

Und so sieht unser Tagesablauf aus

  • Die Kinder kommen zu flexiblen Zeiten, so wie ihre Eltern Dienst haben, und verschieden Stundenanzahl
  • In der Gruppe sind fünf Kinder im Alter von einem bis fünf Jahre
  • in der Früh begrüßen wir uns und verabschieden uns von den Eltern, ich lasse die Kinder ankommen, dann gibt es Freispiel oder das, was jedes Kind gerade braucht –spielen, Buch vorlesen, Ruhe oder kuscheln
  • um etwa 8.00 Uhr gibt es Frühstück bzw. Jause
  • um etwa 9.00 Uhr haben wir den Morgenkreis, Geschichte oder kreative Tätigkeiten, tanzen, singen, turnen oder spielen
  • um etwa 10.00 Uhr fast täglich Bewegung, raus, spazieren gehen rund um das LKH, zum Park oder Spielplatz oder in unserem Garten Sandspielen, mit den Kinderfahrzeugen fahren, Ball spielen und vieles andere noch
  • um etwa 11.00 Uhr gibt es Mittagessen, das kommt von der LKH-Küche
  • so um 12.00 Uhr werden manche Kinder abgeholt, die anderen können hier schlafen oder rasten, manche Kinder kommen erst zu Mittag, sie spielen während die anderen noch schlafen
  • am Nachmittag gibt es Spiele, kreative Tätigkeiten, Geschichten vorlesen oder wir gehen noch einmal hinaus
  • und dann werden alle Kinder pünktlich abgeholt

Ich freue mich sehr auf Ihr Kind!

Alexandra S., Betriebstagesmutter LKH Wagna

Hier finden Sie viele Informationen zur Betriebstagesmutter

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner