Natur pur und viele Ideen

natur

Zurzeit kann man dabei zusehen, wie in der Natur alles wächst und sprießt. Die Tage werden länger und alle wollen hinaus ins Freie. Die Kinder lieben die Natur, sie können ihre Kreativität ausleben, Ideen entwickeln und auf Entdeckungsreise gehen. Und natürlich gibt es auch eine Menge Bücher voller Anregungen für draußen.

Mehr Matsch! Kinder brauchen Natur

Kinder lieben und brauchen Natur. Wie riecht es im Wald? Wie fühlt sich ein Baumstamm an? Und wie sieht ein Fink aus? Kinder sollen Frösche fangen, Baumhäuser bauen oder mit beiden Händen im Matsch zu wühlen. Andreas Weber ermuntert Eltern, mit ihren Kindern ein Biotop anzulegen, auch bei schlechtem Wetter nach draußen zu gehen und Brachen ausfindig zu machen, wo der Nachwuchs tun und lassen kann, was er will. Denn nur im Kontakt mit der Natur entfalten sich seelische, körperliche und geistige Potenziale, die Kinder zu erfüllten Menschen werden lassen.

Andreas Weber, Verlag Ullstein

Waldfühlungen – Das ganze Jahr den Wald erleben

Der Wald – ein Ort verschiedenster Geräusche, ein Konzertsaal und dann wieder eine Oase der Ruhe. Aber der Wald ist auch ein Abenteuer – ein Spielplatz, ein Zauberland, eine Universität und ein Garten.

Hier erfährt man viel Wissenswertes über die Rolle der Bäume in der Mythologie des Menschen. Denn Bäume erzählen uns Geschichten, Sagen, Märchen. Gehen Sie mit dem Wald auf Tuchfühlung – dazu werden in diesem Buch für jedes Monat viele Spiele, verschiedene Übungen und Rezepte vorgestellt.

Antje Neumann, Verlag Ökotopia, ab 1,5 Jahre

Gärten für Kleinkinder

Orte wie die Terrasse, Spielhäuschen und Rutschen. Themen wie Bewegung, Entspannung und Gesundheit. Materialien wie Wasser, Sand oder Matsch, Tiere im Garten. Oder der Jahreslauf mit seinen monatlichen Veränderungen. All das wird reich bebildert in diesem Buch behandelt. Interviews mit PädagogInnen, die von ihren Garten-Erfahrungen berichten, Auszüge aus literarischen Werken, deren AutorInnen sich an die Gärten ihrer Kindheit erinnern, Pflanzenlisten und eine Rezeptsammlung runden das Buch ab.

Herbert Österreicher und Edeltraud Prokop, Verlag das Netz, ab 1,5 Jahre

Das Straßenmal-Kreide-Buch

Jetzt wird es bunt! Dieses Buch ist der perfekte Begleiter für alle Straßenmalkreide-Fans. Hier finden sich eine Vielfalt an Rezepten für unterschiedliche Kreidearten sowie an klassischen und neuen Hüpf- und Kreidemalspielen. Von flüssig, eiskalt über lustig geformt bis hin zu spannend blubbernd, gibt es auf jeder Seite neue Kreide-Ideen für jede Gemütslage und jede Jahreszeit zu entdecken. Mit witzigen Spielideen und kunterbunten Malanregungen für unterschiedliche Untergründe wird das bunte Werkeln für Kinder von vier bis zehn Jahre zum ganz großen Spaß. Ein weiteres Highlight im Buch sind tolle Anregungen für schöne Fotokunstwerke mit Kreidemalerei.

Julia Hansen, frechverlag, ab 2,5 Jahre

Natur als Werkstatt

Die Natur ist ein Ort des Forschens der Kinder über Phänomene der Natur, aber auch ein Ort des Forschens der ErzieherInnen über die Handlungs-und Denkbewegungen der Kinder. Es ist ein Ort an dem sich die Neugierde der Kinder entzündet und sie über ihre Erfahrungen nachdenken können. Der sie anregt ForscherInnen und EntdeckerInnen zu sein.

Gerd Schäfer, Marjan Alemzadeh, Hilke Eden, Diana Rosenfeld, Verlag das Netz, ab 1,5 Jahre

Die Jahreszeiten Wieso? Weshalb? Warum?

Ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter – jede Jahreszeit hat ihren Zauber. Doch warum wechseln die Jahreszeiten? Welche Beeren pflücken wir im Sommer? Was machen Tiere im Winter? Hier erfahren Kinder, wie sich ein Apfelbaum im Jahreslauf verändert oder wie wir uns passend zur Jahreszeit anziehen. Eine bunte Drehscheibe verrät, welche Monate zu welcher Jahreszeit gehören.

Ravensburg, ab 1,5 Jahre

Die kleine Hummel Bommel

Eigentlich haben Hummeln viel zu kleine Flügel, um fliegen zu können. Auch die kleine Hummel Bommel. “Mit deinen winzigen Flügeln kannst du nie und nimmer fliegen!“, lachen die anderen Insektenkinder Bommel aus. Doch bald erkennt die kleine Hummel, dass sie keine größeren Flügel, sondern nur eine Portion Mut zum Fliegen braucht …

Britta Sabbag, Maite Kelly, Joelle Tourlonias, ab 2,5 Jahre

Virginie Krainz, Pädagogische Abteilung