Ausbildung in Kalsdorf positiv abgeschlossen

ausbildung in kalsdorf

18 Frauen besuchten 9 Monate lang berufsbegleitend die Ausbildung in Kalsdorf. Sie machten Praktika, schrieben eine Abschlussarbeit und lernten mit Begeisterung. Und zu guter Letzt bestanden sie auch noch ihre Prüfung erfolgreich.

Ein positiver Abschluss muss gefeiert werden. Und das taten die Absolventinnen gemeinsam mit ihren Familien, Freundinnen und Ehrengästen.

Eine große Herausforderung

Michaela Linhart, GF von Tagesmütter Steiermark, überreichte die Zertifikate an die Absolventinnen. „Sie haben Ihre Ausbildung berufsbegleitend absolviert, damit haben Sie eine große Herausforderung gemeistert“, betonte Michaela Linhart.

Vor neun Monaten haben sich die Frauen Gedanken über eine berufliche Neuorientierung gemacht. Sie möchten etwas Sinnvolles machen – das braucht auch eine professionelle Ausbildung. Während dieser Zeit schwitzten, lachten, lernten die Frauen und manchmal ärgerten sie sich wahrscheinlich auch.

Sie arbeiteten an Themen wie z.B. Entwicklungspsychologie, Erste Hilfe, oder Pädagogik. Sie eigneten sich nicht nur viel Fachwissen an, sondern setzten dieses bei den Praktika in die Praxis um. Und schließlich nahmen sie die letzte Hürde in Form einer Seminararbeit und  der Abschlussprüfung.

Zuletzt richtete Michaela Linhart einen Dank an die Familien der Absolventinnen für deren Unterstützung. Und an Barbara Brinner, Organisatorin der Ausbildung in Kalsdorf, als Seelentrösterin, Coach und Motivator in einer Person.

Ein wichtiger Beruf

Gemeinderätin Sissi Potzinger gratulierte den Absolventinnen auch im Namen von Bürgermeister Siegfried Nagl. Tagesmütter und -väter gestalten die Zukunft der Kinder mit. Daher sieht sie in der Ausbildung einen lebenswichtigen Lehrgang.  Eine pädagogische Fachausbildung, die weit über ihren Wirkungsbereich hinausgeht. Außerdem haben die Absolventinnen eine Doppelausbildung absolviert – nicht nur als Tagesmutter, sondern auch als Kinderbetreuerin.

Anschließend feierten die Absolventinnen mit ihren Familien ihren Erfolg bei Sekt, Brötchen und Kuchen.

Wir wünschen den Frauen für den Start in den neuen Job viel Freude, Spaß und weiterhin so viel Begeisterung!