Neue Tagesmütter in Graz ausgebildet

tagesmütter

Herzlichen Glückwunsch an die 18 Teilnehmerinnen der Ausbildung zur Tagesmutter, zum Tagesvater und zur KinderbetreuerIn. Denn sie alle haben eine wichtige Phase hinter sich gebracht und ihre Ausbildung positiv abgeschlossen. Und einige von ihnen werden in Graz, Voitsberg und Leibnitz als Tagesmütter arbeiten.

Die Teilnehmerinnen haben während der letzten sieben Monate 327 Unterrichtseinheiten absolviert und ein zweimonatiges Praktikum gemacht. 80 Stunden davon waren sie in einem Kindergarten und 80 Stunden bei zwei unterschiedlichen Praktikumstagesmüttern. Sie konnten dort viele lehrreiche Erfahrungen sammeln und ihr Wissen aus der Ausbildung einbringen.

Im Rahmen der Abschlussprüfung zeigten die Absolventinnen, dass sie sich zu unterschiedlichen pädagogischen Themen der Kinderpädagogik ein großes Wissen angeeignet haben. Außerdem konnten wir anhand vieler praktischer Beispiele erkennen, dass sie dieses auch gut umsetzen können. Gut gemacht!

Den Erfolg feiern

Bei der Abschlussfeier richteten Nationalratsabgeordnete Maga Verena Nussbaum und Gemeinderätin Sissi Potzinger wertschätzende Worte an die Gruppe. Beide hoben auch die intensive und professionelle Ausbildung hervor, die ganz auf die Besonderheiten der Kinderbetreuung abgestimmt ist.

Im Anschluss feierten die Absolventinnen mit ihren Familien und FreundInnen ihren Abschluss. Bei Brötchen, Sekt und selbstgebackenem Kuchen stießen sie alle auf ihren neu eingeschlagenen Berufsweg an.

Wir wünschen ihnen alles Gute auf ihren neuen Lebenswegen!

Virginie Krainz, Pädagogische Abteilung

tagesmütter