Freie Plätze in Radersdorf

freie-plätze

Bei mir gibt es noch freie Plätze!

Mein Name ist Belinda und ich arbeite seit 2010 als Tagesmutter. Mein Beruf macht mich glücklich und passt sehr gut zu mir und meiner Familie. Ich lebe mit meinem Mann und unseren beiden Söhnen Moritz, 16 und Ralph, 11 Jahre in Radersdorf.

Unser großzügiges Einfamilienhaus steht am Ende einer Sackgasse mitten in der Natur. Der Garten und die Wiese rund ums Haus laden die Kinder zum Entdecken ein. Auf unseren Spaziergängen an den nahen Waldrand sehen wir immer wieder neue Pflanzen und Tiere.

Gemeinsam pflanzen, pflegen und ernten wir Gemüse im Hochbeet, das wir im Sommer entweder gleich an Ort und Stelle verspeisen oder in der Küche verarbeiten. Besonders interessant ist das Pflegen der Bohnen, weil sie so schnell wachsen, dass wir ihnen dabei zusehen können.

Auch das Ernten und Naschen unserer Beeren, Kirschen und Äpfel macht den Kindern sehr viel Spaß. Und nebenbei lernen die Kinder, wo das Obst wächst, wann es reif ist und welchen besonderen Geschmack jede Frucht hat.

Und das machen wir auch noch

Wir lesen jeden Tag gemeinsam in unseren Büchern. Ebenso gehört das  Singen, Musik machen und Tanzen täglich dazu. Musik unterstützt die Sprachentwicklung und das Rhythmusgefühl. Die Phantasie wird angeregt, Emotionen werden ausgedrückt und vieles mehr. Die Freude an der Bewegung und an den Liedern steht immer im Vordergrund. Tiere und tägliche Situationen lassen sich mit Klanginstrumenten ganz leicht musikalisch nachahmen. Mit Tüchern oder Küchenutensilien geben wir den Liedern noch mehr Ausdruck, die Kinder sind dabei sehr erfinderisch.

Wenn es im Herbst wieder nass und unfreundlich wird, suchen wir uns lustige Spiele aus, bauen Türme, malen und basteln und machen es uns gemütlich.

„ Kinder halten uns nicht von Wichtigerem ab. Sie sind das Wichtigste.“

Belinda P., Tagesmutter aus Radersdorf

Kontaktformular zur Betreuungsanfrage

 

freie-plätze-bei-tagesmutter-in-radersdorf