Freie Plätze bei Tagesmutter in Arnfels

Bei mir gibt es noch freie Plätze ab September 2018!

Ich wohne in einem schönen Haus mit Garten in Arnfels, bin verheiratet und habe eine 25-jährige Tochter. Seit 22 Jahren bin ich mit großer Freude Tagesmutter, es macht mir nach wie vor großen Spaß, mit Kindern zu arbeiten.

Wir sind so oft wie möglich draußen im Freien. Dort können die Kinder ihren Bewegungs- und Entdeckungsdrang ausleben. Wir unternehmen kleine Wanderungen in die umliegenden Wälder oder zum Spielplatz. Auch in meinem großen Garten können die Kinder nach Lust und Laune toben. Neben der Sandkiste, der Schaukel und dem Spielhaus haben wir jede Menge Fahrzeuge.

Wenn das Wetter nicht mitspielt, basteln wir, lesen Bücher vor oder spielen verschiedene Spiele. Bücher lesen ist ein wichtiger Bestandteil in meiner täglichen Arbeit. Jeden Tag suchen sich die Kinder ein Buch heraus, das wir gemeinsam anschauen und ich dann vorlese.

Zu unseren täglichen Ritualen zählt auch das Singen aus einem ganz bestimmten Liederbuch, das die Kinder lieben. Eines der Kinder holt es aus dem Regal und mit Begeisterung singen alle bei jedem Lied zumindest schon die erste Zeile auswendig mit.

Zurzeit sind bei den Kindern die Rollen- und Puppenspiele sehr beliebt. Aber auch das Magnetspiel und die Bausteine holen die Kinder immer wieder hervor.

Da die Kinder auch sehr gerne basteln, gibt es bei uns die unterschiedlichsten Bastelmaterialien. Besonders beliebt ist die Knete, mit der sie die tollsten Kunstwerke schaffen und ihrer Kreativität freien Lauf lassen.

Und das machen wir auch noch …

Freitags machen wir öfters einen Ausflug zum nahegelegenen Pflegeheim und besuchen die HeimbewohnerInnen. Dort singen wir gemeinsam etwas, spielen Spiele oder bringen kleine Geschenke mit. Zuletzt waren wir auch beim Hoffest des Pflegeheims eingeladen.

Ich lege sehr viel Wert auf gesunde und abwechslungsreiche Ernährung. Ich verwende dabei immer saisonale und regionale Lebensmittel, die ich jeden Tag frisch zubereite. Auch aus dem eigenen Gemüsegarten ernten wir gemeinsam für das Mittagessen.

Wir feiern auch allerlei Feste. Geburtstage der Kinder, das Sommerfest, die gemeinsame Osterjause mit Kindern und Eltern und natürlich die Abschiedsfeste, wenn meine Tageskinder in den Kindergarten wechseln. Dabei dürfen die Kinder bei den Vorbereitungen mithelfen.

Meine Aufgabe ist es, Kindern eine familiäre Umgebung zu bieten und sie ein Stück ihres Weges zu begleiten.

Ich liebe meinen Beruf und möchte noch weiterhin für die Kinder da sein, weil mir das Freude bereitet.

Maria-Anna K., Tagesmutter aus Arnfels

Kontaktformular zur Betreuungsanfrage