Betreuung für kranke Kinder

genau jetzt           

"Vielen Dank, dass Sie genau jetzt für uns da waren. Als Alleinerzieherin weiß ich, wie wertvoll eine qualitätsvolle und verlässliche Unterstützung ist."

Maria K., Mutter von Antonia

Tagesmutter misst Fieber bei Mädchen

Schnelle Fakten

  • wir betreuen Ihr krankes Kind genau jetzt
  • bei Ihnen zu Hause
  • im Raum Graz, Kumberg, GU Nord und GU Süd
  • in der Zeit zwischen 7.00 und 20.00 Uhr
  • wir betreuen Kinder vom Babyalter an bis 15 Jahre
  • mindestens 5 Stunden und maximal 9 Stunden pro Tag

Was muss ich tun?

  • Sie rufen unsere Hotline an: 0676 / 389 10 15
  • Sie geben Ihre Daten für den Vertrag bekannt: eigener Name, Adresse, Name des Kindes, Sozialversicherungsnummer, Geburtsdatum, eventuelle chronische Krankheiten des Kindes, eventuell zu verabreichende Medikamente etc.
  • Sie erfahren, ob eine Betreuung frei ist
  • Sie sorgen für Lebensmittel, damit die Betreuerin Ihr Kind versorgen kann
  • Ab dem 4. Betreuungstag benötigen wir eine ärztliche Bestätigung

 

Hotline

0676 / 389 10 15

  • Für eine Betreuung am selben Tag rufen Sie von Montag bis Freitag von 7.00 bis 8.00 Uhr an
  • Für eine Betreuung am nächsten Tag rufen Sie von Montag bis Freitag von 8.00 bis 12.30 Uhr an
  • Außerhalb dieser Zeiten wenden Sie sich an die KiB-Hotline:
    0664 / 620 30 40

Für eine rasche Abwicklung im Ernstfall rufen Sie schon heute an. Wir registrieren Sie als KundIn und klären alle Formalitäten vorab.

Verena L.
Mutter

„Ausnahmslos alle Betreuerinnen waren schon bei uns – sie sind toll und für berufstätige Mütter ist das Angebot Goldes wert! Unser Kind ist im Krankheitsfall von den Betreuerinnen gut versorgt. Hoffentlich bleibt das Angebot weiterhin finanziert.“

Betreuung

  • Die Betreuerin lernt Ihr Kind mit seinen Vorlieben, Ritualen, Lieblingsspielen kennen
  • Sie zeigen der Betreuerin die Räume, die sie benutzen wird
  • Sie unterschreiben den Betreuungsvertrag und besprechen eventuell noch die Bedingungen mit der Betreuerin (falls Sie noch nicht registriert sind)
  • Die Betreuerin benötigt Ihre schriftliche Bestätigung, welche Medikamente sie wie verabreichen darf
  • Die Betreuerin braucht für den Bedarfsfall die Wohnungsschlüssel und die E-Card Ihres Kindes

Nehmen Sie sich für dieses Kennenlernen und den Informationsaustausch 30 Minuten Zeit.

Das tun wir

  • Pflege des kranken Kindes
  • Vorlesen, Spielen, Malen …
  • im Notfall begleitet die Betreuerin das Kind ins Krankenhaus
  • für die Verpflegung Ihres Kindes sorgen
  • gesunde Geschwisterkinder betreuen, wenn Eltern mit dem erkrankten Kind beim Arzt oder im Krankenhaus sind

Das tun wir nicht

  • gesunde Geschwister mitbetreuen
  • bügeln, putzen, aufräumen, einkaufen gehen …
  • Besuche (wie z.B. Handwerker) empfangen
  • chronisch kranke sowie physisch oder psychisch beeinträchtigte Kinder betreuen (hierfür braucht es speziell geschultes Fachpersonal)
  • Ihr Kind betreuen, wenn Sie selbst erkrankt sind
  • Ihr Kind betreuen, wenn Sie oder andere Personen zu Hause sind (z.B. Arbeitsplatz im Haus)

Ende der Betreuung

  • Sie unterschreiben die Stundenliste der Betreuerin
  • Sie erhalten die Rechnung per Post
mehr anzeigen

Kosten

Betreuung: € 7,60/Stunde
Beitrag gültig bis 31.12.2018

Km-Geld für Betreuungen in
GU Nord und GU Süd

  • Zone 1: bis 30 Km – € 9,80/Tag
  • Zone 2: 31 bis 45 Km – € 12,60/Tag
  • Zone 3: ab 45 Km – € 15,40/Tag

 


Wo kommen wir hin?

  • Dobl-Zwaring
  • Feldkirchen
  • Fernitz-Mellach
  • Gössendorf
  • Gratkorn
  • Gratwein-Straßengel
  • Graz
  • Hausmannstätten
  • Kalsdorf
  • Kumberg
  • Lannach
  • Lieboch
  • Premstätten
  • Raaba-Grambach
  • Seiersberg-Pirka
  • Vasoldsberg
  • Werndorf
  • Wundschuh

Partner und Fördergeber

Unser Partner KiB children care
Verein rund ums erkrankte Kind
Informieren Sie sich unter der
Hotline 0664 /
620 30 40 oder
unter
www.kib.or.at
Die Stadt Graz fördert die stundenweise und flexible Betreuung kranker Kinder.
Info der Stadt Graz
Gefördert vom Land Steiermark, von der Stadt Graz und von den Wohnsitzgemeinden der Kinder.