Artikel in Buchtipps

natur
Veröffentlicht von Gast am 16. März 2020

Die Natur erleben im Frühling

Kategorien: Aktuelles, Buchtipps

Kinder blühen in der Natur besonders auf. Sie sind in Bewegung, all ihre Sinne werden angesprochen und sie dürfen der eigenen Neugier folgen und forschen und entdecken. Stück für Stück zieht die Natur sie in ihren Bann. Dabei lernen die Kinder selbstbestimmt und machen wichtige Erfahrungen. Außerdem werden Phantasie und Kreativität angeregt.

(mehr …)

adventzeit
Veröffentlicht von Gast am 12. Dezember 2019

Adventzeit mit Büchern genießen

Kategorien: Aktuelles, Buchtipps

Die Adventzeit, die schönste Zeit des Jahres ist da und nicht nur Kinder, sondern auch viele Erwachsene sind bereits in Weihnachtsstimmung. Und wie jedes Jahr zu Beginn der Adventzeit das gleiche Ritual: Die Kisten mit der Weihnachtsdekoration werden ausgepackt und die Bücher mit den Weihnachtsgeschichten aus den Regalen geholt. Denn die Zeit vor und um Weihnachten ist immer eine besondere Zeit.
Wir haben weihnachtliche Lesetipps zusammengestellt, um den Kindern damit das Warten auf Heiligabend zu verkürzen.

(mehr …)

emmi pikler
Veröffentlicht von Gast am 15. Oktober 2019

Was können wir von Emmi Pikler lernen?

Kategorien: Aktuelles, Buchtipps

Emmi Pikler sah in der Säuglings- und Kleinkinderziehung die entscheidende Grundlage für eine gesunde Persönlichkeitsentwicklung. Sie  stützte ihr Konzept im Wesentlichen auf drei Elemente: Das freie Spiel, die eigenständige Bewegungsentwicklung und die beziehungsvolle Pflege.

Doch wie lassen sich diese drei Elemente am besten im Alltag mit Kindern umsetzten? Dazu stellen wir Ihnen hier einige Bücher vor.

(mehr …)

spiel
Veröffentlicht von Gast am 16. Juli 2019

Werte im Spiel vermitteln

Kategorie: Buchtipps

Spielen heißt Freude, Geborgenheit Zuwendung und Lernhilfe. Spielen bedeutet erforschen, untersuchen, die Welt mit allen fünf Sinnen erfassen. Spiel ist Abenteuer, Glück und Unglück. Bewegungsfreude gehört ebenso dazu wie Ausdauer, Sprache und Phantasie.

Genauso wie mit dem Spiel verhält es sich mit den Werten. Auch sie entstehen ganz natürlich, spielerisch und nebenbei. Kinder erleben sie in der Familie, im Kindergarten, unter anderen Kindern, allein, zu zweit und in der Gruppe. Im Spiel erfahren sie Werte durch Beobachten, Nachahmen und eigenes Tun.

(mehr …)

maria montessori
Veröffentlicht von Gast am 22. Mai 2019

Buchtipps rund um Maria Montessori

Kategorien: Aktuelles, Buchtipps

Wer sich mit dem Thema Erziehung auseinandersetzt, wird früher oder später auf die Montessori-Methode stoßen. Maria Montessori folgt dem pädagogischen Prinzip „Hilf mir, es selbst zu tun!“. Ihr Ziel ist es also, Kindern zu mehr Selbstständigkeit zu verhelfen. Denn Kinder sollen die Welt mit den eigenen Sinnen begreifen lernen. Sie werden nicht von außen belehrt, sondern erforschen und erfahren Zusammenhänge selbst. Und ganz nebenbei entwickeln sie dabei eine lebenslange Freude am Lernen.

(mehr …)

bilderbücher
Veröffentlicht von Gast am 12. Februar 2019

Bilderbücher – wir lieben sie

Kategorie: Buchtipps

Lena, Paul und Marie sitzen mit ihrer Tagesmutter Antoinette in der Kuschelecke zwischen den Pölstern und schauen gemeinsam Bilderbücher an. Und was es da alles zu sehen gibt …  eine alte Frau führt ihren Hund Gassi, zwei Buben kugeln rangelnd am Boden, die Möbelpacker heben ein Klavier aus dem Lastauto …

(mehr …)

spielen
Veröffentlicht von Gast am 2. Januar 2019

Spielen ist ein kindliches Grundbedürfnis

Kategorien: Aktuelles, Buchtipps

Spielen ist für die kindliche Entwicklung so wichtig wie Schlafen, Essen und Trinken. Und das gilt für jedes Kind gleichermaßen.

„Im Spiel liegt die Grundlage zur menschlichen Entwicklung. Ein Kind lernt die Welt spielend kennen. Deshalb ist es so wichtig, dass wir dem Kinderspiel wohlwollende Beachtung und Wertschätzung entgegenbringen. Grundlagen des Spiels sind: Nachahmen, Begreifen, Entdecken und Ausprobieren.“ Susanne Stöcklin-Meier, Spielpädagogin und Autorin

(mehr …)

wahrnehmendes beobachten
Veröffentlicht von Gast am 6. November 2018

Wahrnehmendes Beobachten

Kategorie: Buchtipps

Kinder sind neugierige, selbsttätige und kompetente Menschen. Damit Kinder selbst tätig werden, ihre Kompetenzen dabei erweitern und differenzieren können, braucht es Erwachsene, die ihnen Gelegenheiten dazu geben. Wahrnehmendes Beobachten bedeutet, auf die Tätigkeiten und Interessen der Kinder zu achten.

(mehr …)

bilderbücher
Veröffentlicht von Gast am 10. September 2018

Bilderbücher bereichern die Welt unserer Jüngsten

Kategorie: Buchtipps

Bilderbücher sind wichtig für die Entwicklung des Kindes. Phantasien entstehen und die Kinder können in eine bunte, aufregende Welt eintauchen. Kinder sind ForscherInnen und EntdeckerInnen. Bücher inspirieren, die Welt aus eigenem Antrieb zu entdecken, um so die kindliche Neugier zu befriedigen.

(mehr …)

sommerzeit ist lesezeit
Veröffentlicht von Gast am 24. Juli 2018

Sommerzeit ist Lesezeit!

Kategorie: Buchtipps

Lesen ist eine Abenteuerreise!

Kinder von Anfang an mit Büchern zu begleiten, ihnen den richtigen Umgang vorzuleben, ihnen einen Zugang zu ermöglichen, das ist eine schöne und wichtige Aufgabe.

Es gibt keine bessere, individuellere und vom Ort unabhängigere Unterhaltung als die des Lesens. Lesen ist die Voraussetzung zum Lernen und zum Bildungserwerb. Außerdem ist es auch ein wichtiges Medium zur Persönlichkeitsentwicklung und zur Entfaltung seines Selbstbewusstseins.

(mehr …)