Blog

spielen
Veröffentlicht von Gast am 2. Januar 2019
Kategorien: Aktuelles, Buchtipps

Spielen ist ein kindliches Grundbedürfnis

Spielen ist für die kindliche Entwicklung so wichtig wie Schlafen, Essen und Trinken. Und das gilt für jedes Kind gleichermaßen.

„Im Spiel liegt die Grundlage zur menschlichen Entwicklung. Ein Kind lernt die Welt spielend kennen. Deshalb ist es so wichtig, dass wir dem Kinderspiel wohlwollende Beachtung und Wertschätzung entgegenbringen. Grundlagen des Spiels sind: Nachahmen, Begreifen, Entdecken und Ausprobieren.“ Susanne Stöcklin-Meier, Spielpädagogin und Autorin

(mehr …)

bewegung
Veröffentlicht von Tagesmutter am 17. Dezember 2018
Kategorien: Aktuelles, Bildung, Wissen, Lernen

So bleiben wir in Bewegung

Balancieren wollen alle Kinder. Auch im Garten von Betriebstagesmutter Antoinette in Gratkorn. Da liegen Baumstämme und Baumstümpfe und die Tageskinder springen von einem zum anderen. Und springen sie daneben, versuchen sie es gleich noch einmal. Balancieren bringt die Kinder spielerisch in Bewegung und fördert sie auf vielfältige Weise.

(mehr …)

kinderhände
Veröffentlicht von Tagesmutter am 3. Dezember 2018
Kategorien: Aktuelles, Alltagsgeschichten

Kinderhände erobern sich die Welt

Das erste Spielzeug bringen Kinder schon mit auf die Welt, die eigenen Hände. In den ersten Wochen schaut das Kind interessiert seine Fäustchen an, öffnet und schließt sie wieder, hebt die Hände vor das Gesicht, betrachtet sie und beginnt einzelne Finger zu bewegen. Ab dem vierten Monat etwa beginnt das Kind bewusst zu greifen. Es macht immer mehr Erfahrungen mit seinen Händen durch Greifen, Fühlen und Schmecken, indem es Gegenstände in den Mund steckt.

(mehr …)

herbstzeit
Veröffentlicht von Tagesmutter am 23. November 2018
Kategorien: Aktuelles, Alltagsgeschichten

Herbstzeit – Farbenpracht und Bastelspaß

An einem sonnigen Tag startete ich mit meinen Tageskindern zum Ausflug nach Groß-Breitenfeld, um die Natur auch in der Herbstzeit zu erkunden. Zuerst spazierten wir entlang des Weges, vorbei am Haus einer befreundeten Familie und dann geradewegs bis in den Wald.

(mehr …)

emmi pikler
Veröffentlicht von Gast am 19. November 2018
Kategorien: Aktuelles, Bildung, Wissen, Lernen

Als Tagesmutter in der Emmi Pikler-Ausbildung

Vor eineinhalb Jahren habe ich mit der Ausbildung zur Emmi Pikler-Pädagogin bei der Pikler-Hengstenberg-Gesellschaft in Wien begonnen. In dieser Zeit hat sich viel bei meiner Arbeitsweise und auch an meiner inneren Haltung getan. Und ebenfalls hat sich mein Verständnis gegenüber den kindlichen Entwicklungsbedürfnissen weiterentwickelt.

(mehr …)

herbstwald
Veröffentlicht von Tagesmutter am 16. November 2018
Kategorie: Alltagsgeschichten

Wir wandern durch den Herbstwald

Der Herbst war heuer besonders schön. Daher nutzten die Kinder meiner Nachmittagstruppe und ich die warmen Tage für ausgedehnte Wanderungen durch den Herbstwald. Immer wieder sammelten die Mädchen Clara, Laura, Kathi, Marie und Louisa Kastanien und ernteten die Äpfel von unserem Apfelbaum.

(mehr …)

frühstück mit dem bürgermeister
Veröffentlicht von Tagesmutter am 13. November 2018
Kategorie: Alltagsgeschichten

Frühstück mit dem Bürgermeister

Auch heuer haben wir unseren Bürgermeister Gernot Hejlik aus der Gemeinde Selzthal mit seiner Frau zu uns eingeladen. Bei unserem Zwergerlfrühstück haben wir ausgiebig getratscht und Neuigkeiten ausgetauscht. Natürlich haben die Kinder wieder ein Geschenk für den Bürgermeister vorbereitet und konnten es kaum erwarten, es ihm zu überreichen.

(mehr …)

feinmotorik
Veröffentlicht von Gast am 12. November 2018
Kategorie: Bildung, Wissen, Lernen

Mit Alltagsgegenständen die Feinmotorik fördern

Beim Betreten eines Spielzeuggeschäftes kann man schnell den Eindruck bekommen, sich in einer Farbexplosion zu befinden. Nahezu alles ist knallbunt, blinkt, macht Musik und ist aus Plastik. Mit der Zeit stellte ich mir die Frage: warum überhaupt Spielzeug kaufen? Wenn ich meine einjährige Tochter beobachte, stelle ich fest, dass sie am liebsten mit Kluppen spielt und ihre Spielsachen nur flüchtig verwendet.

(mehr …)

wahrnehmendes beobachten
Veröffentlicht von Gast am 6. November 2018
Kategorie: Buchtipps

Wahrnehmendes Beobachten

Kinder sind neugierige, selbsttätige und kompetente Menschen. Damit Kinder selbst tätig werden, ihre Kompetenzen dabei erweitern und differenzieren können, braucht es Erwachsene, die ihnen Gelegenheiten dazu geben. Wahrnehmendes Beobachten bedeutet, auf die Tätigkeiten und Interessen der Kinder zu achten.

(mehr …)

erntedank in leibnitz
Veröffentlicht von Gast am 6. November 2018
Kategorien: Aktuelles, Alltagsgeschichten

Erntedank in Leibnitz

Wir Leibnitzer Tagesmütter wollten wieder einmal ein gemeinsames Thema finden, das uns durch das Jahr mit den Kindern begleiten sollte. Rasch einigten wir uns auf „Gärtnern“.

Unter dem Motto „kleine Hände, große Gärtner“ säten und pflanzten, hegten und pflegten die Tageskinder ihre Beete und fuhren im Herbst die Ernte ein. Das Fest zum Erntedank in Leibnitz war der krönende Abschluss ihres Gartenjahres.

(mehr …)