Unsere Betreuerinnen

Das Team

Unsere Betreuerinnen sind ausgebildete Tagesmütter und haben Familien- und Lebenserfahrung.

Alle Betreuerinnen haben bei uns eine zusätzliche Ausbildung gemacht.
Inhalte der Ausbildung sind Kinderkrankheiten, Ernährung und Gesundheitsförderung, Entwicklungspsychologie, Kommunikation und Konfliktbewältigung, Familiensysteme und rechtliche und organisatorische Fakten.

Sie besuchen regelmäßig Supervision, Weiterbildungen, Intervision und sind bei uns angestellt.

Adriana

Jeder sollte Freude an einer Sache haben, um sie mit wirklicher Begeisterung und Enthusiasmus zu meistern. Kinder sind meine Freude und Stärke, wodurch sich ein Weg sowohl in ihre Welt als auch in ihr Vertrauen ganz von alleine ergibt.

Kinder werden nicht lebensfähig, wenn wir ihnen alle Steine aus dem Weg räumen. Man muss ihnen die Möglichkeit geben es selbst zu tun!

 

 

 

Beate

Jedes Kind ist einzigartig, von Anfang an.

Ich respektiere seine Individualität und achte seine Bedürfnisse und Interessen.
Liebevoll und feinfühlig begleite ich jedes Kind.

Ich nehme mir Zeit zum Zuhören, Erzählen, Vorlesen, Spielen, Nichtstun, Zeichnen, Lachen …

Mirjana

Für mich ist jedes Kind etwas Besonderes und Einmaliges.

Ich nehme seine Individualität achtsam wahr, begleite es in seiner Entwicklung und bestärke es in seinen Fähigkeiten.

Genau jetzt braucht das kranke Kind Zuwendung, Verständnis und Liebe.

Nadja

Ich möchte Kindern vor allem mit viel Herz, Geduld, Vertrauen und Wertschätzung begegnen, ihnen das Gefühl von Geborgenheit, Sicherheit und Besonderheit vermitteln.
Kinder und ihre Individualität stehen für mich an erster Stelle.

„Ein Kind kann das ganze Herz ausfüllen, ohne nur ein einziges Wort zu sagen.“

 

Nina

Kinder verfügen über zwei Superkräfte. Die „bedingungslose Liebe“ und das völlige Fehlen von Vorurteilen.