Natur erleben auf unserer Wanderung

natur erleben

Gerade in den warmen Monaten des Jahres zieht es die Kinder nach draußen. Denn nun brauchen wir uns nicht so gut eizupacken, es gibt jede Menge zu entdecken und zu erforschen und wir können die Natur erleben.

Eines Tages sprachen wir im Morgenkreis darüber, einen Ausflug zu machen. In den Wald? Oder zum Wildgehege oder doch lieber zum kleinen Bach? Auf jeden Fall wollten wir einen schönen Vormitttag in der Natur verbringen.

Wanderlust

Zwei Tage später ging es gleich nach dem Ankommen der Kinder los. Anfangs war es noch recht frisch, doch wir waren zügig unterwegs. Als wir den Weg Richtung Wald gingen, konnten wir beobachten, wie die Kühe auf die Weide getrieben wurden. Unser Weg mündete in einem schmalen Wanderpfad und es ging nur noch im Gänsemarsch vorwärts. Unterwegs pflückten die Kinder mit viel Freude einen bunten Blumenstrauß. Und endlich kam auch die Sonne heraus und wärmte uns.

Natürlich darf eine gute Jause auf so einer weiten Wanderung nicht fehlen und so ließen wir es uns in der Natur richtig schmecken. Da waren auch die Kinder still und genossen die kleine Pause. Gestärkt konnten wir die Wanderung fortsetzen.

Naturerlebnisse

Im Wald bauten wir ein kleines Haus aus Ästen und Moos für Käfer, Insekten, Hasen oder Mäuse. Wir sind schon sehr gespannt, wer hier wohl einziehen wird. Gleich darauf entdeckten wir noch einen 7-Punkt-Marienkäfer, der sich im Gras versteckt hatte – dieser wird uns allen bestimmt viel Glück bringen. Manche waren nun von der Wanderung schon recht müde geworden.  Und da waren die Kinder froh, dass wir den Bollerwagen bei einem Bauernhof abholen und sie abwechselnd mitfahren konnten.

Aber nicht nur an Wandertagen sind wir draußen und können die Natur erleben. Fast täglich können wir im Garten Ball spielen, Rad oder Roller fahren, Sandburgen bauen, hutschen und rutschen, am Trampolin hüpfen, die Kaninchen versorgen oder bei der Gartenarbeit helfen. Am liebsten ist es uns, wenn wir bei Sonnenschein den Garten und uns gießen dürfen.

Sigrid G., Tagesmutter aus Gröbming