Freie Plätze in Mühldorf bei Feldbach

freie plätze

Bei mir gibt es zurzeit freie Plätze! Ich lebe mit meinem Lebensgefährten und unserer fünfjährigen Tochter in Mühldorf bei Feldbach. Hier wohnen wir in einem großen Haus mit einem schönen Garten. Das Haus liegt in einer ruhigen Sackgasse. Letztes Jahr habe ich die Ausbildung zur Tagesmutter abgeschlossen und nun freue ich mich, schon bald mit Kindern arbeiten zu dürfen.

Ankommen mit viel Ruhe

Für mich ist wichtig, dass die Kinder mit Ruhe und in ihrem eigenen Tempo in der Früh bei mir ankommen können. Nachdem sie sich von den Eltern verabschiedet und ausgezogen haben, können sie sich ein Spiel aussuchen. Manche beschäftigen sich alleine, andere spielen gemeinsam. Oder sie legen sich auf die Couch, um noch ein bisschen nachzurasten.

Morgenkreis mit Singen

Erst wenn alle Kinder angekommen sind, beginnen wir mit unserem täglichen Morgenkreis. Das ist unser gemeinsamer Start in den Tag. Wir singen ein Begrüßungslied und besprechen, den heutigen Tag. Welcher Wochentag ist heute? Was erwartet uns und was wollen wir unternehmen? Dann lese ich den Kindern noch ein Buch vor. Und schon beginnt unser Tag.

Frische Luft ist wichtig

Am Vormittag gibt es eine gemeinsame Jause. Jedes Kind, das möchte, hilft bei den Vorbereitungen, denn dann schmeckt das Essen gleich viel besser. Sind alle satt, düsen wir schon in den Garten. Dort finden die Kinder ein Trampolin, eine Rutsche, Schaukeln und ein Klettergerüst zum Toben und Spielen. Außerdem haben wir im Garten eine große asphaltierte Fläche, wo sie nach Herzenslust malen können.

Respekt und Wertschätzung gehören dazu

Zwei Werte sind mir in der Betreuung der Kinder besonders wichtig und diese lebe ich den Kindern vor. Wir haben in unserer kleinen Kindergruppe einen respektvollen und wertschätzenden Umgang miteinander. So lernen die Kinder sich zu öffnen und wir alle können miteinander eine lustige Zeit verbringen.

Kitti B., Tagesmutter aus Mühldorf

Kontaktformular zur Betreuungsanfrage