Den Jahreskreis mit Kindern gestalten

jahreskreis

Was ist ein Jahr? Wie viele Monate hat ein Jahr? Was geschieht, während ein Jahr vergeht? Für Kinder ist ein Jahr eine lange Zeit. Da tauchen viele Fragen zum Jahreskreis auf. Ich zeigte den Kindern mit Hilfe des Jahreskreises von Maria Montessori den Ablauf eines Jahres und der Jahreszeiten. Damit können die Kinder ein Zeitgefühl entwickeln.

Die Monate sind in Form von Kreissegmenten gestaltet. Der innere Teil des Kreises zeigt die Jahreszeiten, den Mittelpunkt bildet die Sonne. Die Kinder können so verschiedene Feste und Ereignisse den Jahreszeiten oder Monaten zuordnen.

Unser Geburtstagskalender ist das ganze Jahr über für alle gut sichtbar aufgestellt. Schon beim Gestalten des Jahreskreises waren die Kinder mit großem Interesse dabei.

Die einzelnen Monate sind durch die Farben Grün für den Frühling, Gelb für den Sommer, Rot für den Herbst und Blau für den Winter gekennzeichnet. Damit können die Kinder bewusst den Bezug zu den Jahreszeiten und zu den Monaten herstellen. Das Benennen der Farben ist vor allem für kleine Kinder sehr wichtig.

Das Geburtstagsritual

Es ist eine aufregende Vorstellung für Kinder, ihren Geburtstag und sich selbst mit dem Kosmos in Verbindung zu bringen. Denn das jeweilige Geburtstagskind macht sich auf eine Reise rund um die Sonne.

Das Geburtstagskind läuft einen Jahreskreis um die Sonne herum ab und trägt dabei die Erde. Jedes Mal, wenn es an seinem Geburtsmonat vorbeikommt, zünden wir eine Kerze an. So lange, bis die Anzahl von brennenden Kerzen mit dem Alter des Kindes übereinstimmt.

Auf diese Weise bekommt die Geburtstagsfeier eine besondere Bedeutung und alle dürfen sich schon auf das nächste Fest freuen. Ganz besonders natürlich das Geburtstagskind! Sowohl das Geburtstagskind als auch die anderen Kinder erleben beim Feiern eine ganz besondere Atmosphäre.

Die Kinder können nun Tätigkeiten, Feste, Rituale und Bräuche leichter zuordnen und benennen. Außerdem regt der Jahreskreis die Kommunikation an und der Wortschatz der Kinder erweitert sich.

Eva Maria S., Tagesmutter aus Voitsberg