Freie Plätze bei einer Tagesmutter in Altenmarkt

Seit vergangenem Herbst arbeite ich als Tagesmutter in Altenmarkt und habe noch freie Plätze. Mit meinen beiden Kindern und meinem Mann wohne ich in einem Bungalow. Vor allem im geräumigen Ess- und Wohnbereich haben die Tageskinder viel Platz zum Spielen, Basteln und Kneten. Die große Terrasse nützen wir oft für verschiedene Schüttspiele.

Ich koche regional und täglich frisch. Gesundes Essen ist mir wichtig. Als gelernte Köchin ist es für mich auch leicht, mich beim Kochen auf eventuelle Nahrungsmittelunverträglichkeiten einzustellen. Die Kinder dürfen mir in der Küche beim Rühren, Schütten und Schnipseln helfen. Im großen Hausgarten ernte ich Beeren zum Naschen für die Kinder, das Obst und Gemüse für Jause und Mittagessen.

Draußen ist es am Schönsten

Wir haben einen großen Garten mit einem Holzhaus zum Spielen und Toben, mit Schaukeln, einer Rutsche und natürlich mit einer Sandkiste. Besonders gerne fahren die Kinder auf unserer langen asphaltierten Einfahrt mit den Rutsch- und Tretfahrzeugen hin und her.

Wir sind täglich und bei fast jedem Wetter draußen unterwegs. Wir können gleich nebenan auf den großen Spielplatz gehen oder im nahen Wald Moos, Zapfen und Äste zum Basteln sammeln.

Die Kinder lieben es, auf unseren kleinen Spazierrunden die Pferde auf der Koppel und manche Bauernhöfe zu besuchen. Eine Nachbarin ist Kräuterpädagogin, da können wir duftende Kräuter entdecken und auch die lustigen Ziegen streicheln und mit Eicheln und Karotten füttern.

Wir sind in unserem kleinen Dorf gut eingebunden. Wir sind oft unterwegs und so vieles ist mit den kleinen Kindern gut erreichbar.

Kinder sollen sich in der Zeit bei mir sehr wohl fühlen. Ich versuche ihnen alles zu geben, was sie brauchen. Die Zusammenarbeit und der Austausch mit den Eltern ist mir dabei wichtig.

Simone W., Tagesmutter aus Altenmarkt

 

Kontaktformular zur Betreuungsanfrage