Laternenfest in Bad Aussee

laternenfest

Endlich war es wieder soweit. Wir feierten unser Laternenfest diesmal in einer großen Runde, drei Tagesmütter und 21 Kinder. Die Kinder waren schon sehr neugierig, welche Laternen wir heuer basteln.

Zuerst sammelten wir runde Käseschachteln und leere Plastikflaschen. Natürlich mussten wir uns auch noch transparentes Papier besorgen, damit das Licht der Kerzen schön durchscheinen kann.

Dann ging es endlich mit dem Basteln los: Wir schnitzten aus Kartoffeln Stempeln aus – Sterne, Mond und Eichhörnchen. Wir deckten den Tisch mit Zeitungen ab, banden uns die Malschürzen um und legten los. Wir malten einen Stempel nach dem anderen mit bunter Farbe an und bedruckten damit das Papier. Die Kleineren tunkten ihre Fingerspitzen in die Farbe und malten bunte Tupfen auf die Flaschen. Alle waren ganz konzentriert und hatten großen Spaß dabei. Nachdem wir unsere Laternen zusammengeklebt hatten, stellten wir noch die Kerzen hinein. Natürlich darf der Haselnussstecken zum Tragen nicht fehlen.

Und dann lernten wir noch zwei Lieder und bastelten die Einladungen für die Eltern und Großeltern. Die Kinder konnten es kaum erwarten, bis es soweit war.

Der Heilige Martin

Am Tag des Heiligen Martin trafen wir uns in der Dämmerung. Es herrschte schon große Aufregung, da es langsam dunkel wurde. Wir zündeten die Kerzen in unseren Laternen an, und dann zogen wir los. Unsere Wanderung führte uns ein kleines Stück durch den Wald. Dabei sangen wir das Lied „Ich gehe mit meiner Laterne“ mit musikalischer Begleitung von Lukas mit seiner Steirischen Harmonika.

Wieder zu Hause angelangt, bildeten wir alle gemeinsam einen Kreis. Die Kinder waren ganz neugierig, was jetzt noch passieren würde, da eine kleine Bühne aufgebaut war. Sie staunten mit großen Augen, als Schattenfiguren über die Leinwand wanderten und sie die Geschichte vom Heiligen Martin hörten. Die Kinder erfuhren, wie wichtig es ist zu teilen. So teilten auch sie ihr Gebäck mit einem Freund oder ihren Eltern. Wir sangen das Martinslied mit musikalischer Begleitung von Sabrina und Lisa und wärmten uns anschließend bei einem warmen Punsch auf.

Heidi V., Barbara G. und Astrid M., Tagesmütter aus Bad Aussee