Karriere als Tagesmutter oder Tagesvater

Karriere

„Ohne die Ausbildung zur MIKADO-Tagesmutter wäre ich niemals die geworden, die ich heute bin. Ich konnte all meine Fähigkeiten zutage fördern. Mein Karriereweg bei Tagesmütter Steiermark hat mein Leben ein Stück weit verändert.“ Dieses Statement von einer MIKADO-Tagesmutter steht stellvertretend für viele Rückmeldungen der Tagesmütter in unserem Unternehmen.

In unserem Sprachgebrauch steht das Wort Karriere in der Regel für einen beruflichen Aufstieg, also für einen Weg „nach oben“. Dem Wortsinn nach bedeutet Karriere „Fahrstraße“ (lateinisch carrus = Wagen) und bezeichnet jegliche persönliche Laufbahn eines Menschen in seinem Berufsleben.

Aber für jeden Menschen bedeutet eine erfolgreiche Laufbahn etwas anderes. Für manche ist es ein Spitzengehalt und eine Führungsposition, für andere ein selbstbestimmtes Leben. Einige wollen unbedingt eigenständig arbeiten und brauchen berufliche Freiheit. Für viele junge Menschen ist es sehr wichtig, Spaß im Beruf zu haben und sich selbst verwirklichen zu können. Was den einen glücklich macht, ist für den anderen vielleicht ein Albtraum. Sich erfolgreich zu fühlen, hängt daher unmittelbar mit den eigenen Werten und Zielen zusammen.

Ausbildung, Weiterbildung, Fortbildung

Bei Tagesmütter Steiermark können Sie, liebe Leserin und lieber Leser, Ihre berufliche Laufbahn selbst gestalten. Der erste Schritt ist eine abgeschlossene Ausbildung zur Tagesmutter oder zum Tagesvater. Sie entscheiden selbst, ob Sie danach bei uns Vollzeit oder Teilzeit arbeiten wollen. So bleibt Ihnen auch Zeit für die eigene Familie und Freunde. Denn haben Sie Freude und Spaß an der Arbeit mit Kindern, wird auch der berufliche Erfolg nicht lange auf sich warten lassen.

Nach zwei Jahren als Tagesmutter oder Tagesvater können Sie aus einem breiten Angebot an internen Fortbildungen, die alle das Unternehmen finanziert, auswählen. Die Fortbildung zur/zum Praktikumstagesmutter/-vater, zur/zum MIKADO Tagesmutter/-vater oder im Rahmen der Kinder- und Jugendhilfe. Entsprechend Ihrer Fortbildung und der erweiterten Aufgaben erhalten Sie selbstverständlich ein höheres Einkommen.

Weshalb an Abenden und Wochenenden eine Fortbildung besuchen?

Im Betreuungsalltag beobachten Tagesmütter und Tagesväter die Vorlieben und Stärken der Kinder sowie deren unterschiedliche Entwicklungsstufen. Die Vielfalt der Kinder wirft dabei Fragen auf wie „Ab wann spricht man von einer Entwicklungsverzögerung?“ „Was muss ich über Autismus wissen und worauf muss ich achten?“.

Wer sich mit diesen und vielen anderen Themen intensiver auseinandersetzen möchte, kann unsere Fortbildung zur/m MIKADO/KJH-Tagesmutter/-vater machen. Die Vielfalt der Themen, ein gelungener Mix aus Theorie und Praxis sowie die hohe Qualität der ReferentInnen machen diese Fortbildung in ganz Österreich einzigartig.

Der Betreuungsalltag wird nach dieser Fortbildung bunter, vielfältiger und inklusiv. Sie betreuen Kinder mit und ohne Behinderung, Kinder aus schwierigen sozialen Verhältnissen, vielleicht Kinder mit einer Sprachstörung oder Entwicklungsverzögerung.

Von Ihrer Fortbildung profitieren nicht nur die Tageskinder. Ebenso entwickeln und entfalten unsere Tagesmütter und Tagesväter die eigene Persönlichkeit.

Planen Sie Ihre Karriere mit uns!

Michaela Linhart, MBA
Geschäftsführerin