Obst zur gesunden Jause

Obst

Jeden Vormittag gibt es bei uns Obst zur gesunden Jause. Der bekannte Obsttellertanz von Detlev Jöcker weckt bei Kindern auf musikalisch-spielerische Weise die Lust auf gesunde Ernährung.

Schon beim gemeinsamen Vorbereiten unserer Jause regen Kostproben alle Sinne und den Appetit der Kinder an. Anschließend lege ich die verschiedenen Obststücke in Mustern auf einen Teller.

Dann kann unser Tanz beginnen. Dafür stellen wir den Obstteller auf den Boden und marschieren Hand in Hand im Kreis herum. Wir singen und tanzen und bewegen uns. Für jede Obstsorte gibt es eine eigene Strophe mit den passenden Bewegungen.

Der Obstellertanz

„Wir stellen uns im Kreise auf, das Obst kommt in die Mitte.
Es liegt auf einem Teller drauf und wir machen kleine Schritte.
Wir gehen schnell im Kreis herum und bleiben plötzlich stehn.
Sagt mir, was könnt ihr auf diesem Teller sehn?“

Einen Apfel
“Wir tanzen wie ein Apfelbaum und schütteln unsere Äste, bis jeder Apfel runterfällt, aber nicht zu feste.“

Eine Birne
“Wir stampfen mit den Füßen, der Bauch wird rausgestreckt, so dick wie eine Birne, die allen Kindern schmeckt.“

Eine Weintraube
“Wir gehen in die Hocke und machen uns ganz klein. So klein wie eine Weintraube, so wollen wir alle sein.“

Eine Banane
“Wir biegen uns so toll es geht nach links, nach rechts, zurück. Wir sehen wie ´ne Banane aus, möchtest du ein Stück?“

„Mahlzeit“

Bei der gesunden Jause lernen

Mit diesem Lied lernen meine Tageskinder neue Geschmacksrichtungen kennen und sie werden neugierig, neues zu kosten. Wir benennen die Früchte und ganz nebenbei erweitern die Kinder ihren Wortschatz. Sie lernen den Unterschied zwischen einheimischem und nicht heimischen Obst kennen. Welches Obst schälen wir, welches waschen wir?

Manchmal benennen wir auch die Farben oder finden Unterschiede wie Schale, groß/klein, länglich/rund heraus.

Die Bewegung fördert die Gesundheit der Kinder, gleichzeitig wirkt sie sich positiv auf den Appetit der Kinder aus.

Kleinkinder können mit „gesund“ nichts anfangen. Ich kann sie vielmehr über Geschmack und optische Aufmachung, mit Freude, aber vor allem ohne Zwang, an gesunde Lebensmittel heranführen. Mit ein paar Tricks und etwas Kreativität, aber vor allem mit Spaß und in der Gemeinschaft begeistere ich meine Tageskinder für gesunde Ernährung.

Helga Ü., Tagesmutter aus Werndorf

Der Obstellertanz auf Youtube

Obst