Bücher für die Grazer Kinderkardiologie

kinderkardiologie

Meine Tageskinder und ich wollten den kleinen Patienten der Grazer Kinderkardiologie Kinderbücher schenken. Also haben wir zu Weihnachten gemeinsam kleine Geschenke wie Windlichter, Zirbenkissen, Seifen, Christbaumschmuck und noch einiges mehr gebastelt.

Bei einem Weihnachtsmarkt verkauften wir die Basteleien den Eltern, Großeltern, Freunden und Nachbarn.

Endlich war es soweit!

Als wir die Bücher ins Krankenhaus brachten, hat uns das Team sehr herzlich empfangen. Die Freude über die vielen Bücher war groß, diese bringen nun Abwechslung in den Krankenhausalltag der Kinder.

Claudia U., Tagesmutter

kinderkardiologie